Neuigkeiten

Covid-19 – Informationen

Die Ordination ist zu den vorgesehenen Ordinationszeiten wie geplant geöffnet.

Aufgrund der aktuellen Situation möchten wir darauf hinweisen, dass PatientInnen mit Symptomen wie Fieber, Husten und/oder Gliederschmerzen Ihren vereinbarten Termin nicht wahrnehmen sollen sondern die Gesundheitshotline 1450 kontaktieren sollen.

In der Ordination besteht die Verpflichtung, durchgehend einen Mund-Nasen-Schutz (MNS) zu tragen!
Wir stellen gegen einen Unkostenbeitrag von 1,- Euro diesen MNS zur Verfügung. Das Geld wird am Ende des Jahres der karitativen Einrichtung – Caritas Betreuungszentrum Gruft in Wien Mariahilf – gespendet!

Zum Schutz der PatientInnen und der Angestellten gelten zudem weiterhin erweiterte Vorsichtsmaßnahmen:
1. Kurzer Check und Fieber messen
2. Alle Patienten werden höflich aufgefordert nach dem Eintreffen in der Ordination die Hände mit Seife und heissem Wasser zu waschen!
3. Kein Händeschütteln (wir schenken Ihnen unser schönstes Lächeln als Alternative)
4. Wir ersuchen die PatientInnen im Warteraum und bei der Anmeldung einen ausreichenden Abstand voneinander zu halten!

Diese Maßnahmen sollen helfen die PatientInnen und uns zu schützen und Ihnen in diesen Zeiten trotzdem eine hochwertige kardiologische Diagnostik und Therapie anzubieten.

Ich ersuche um Verständnis für diese Maßnahmen!

Prim. Hirschl

 

Erweiterung der Ordination Eggenburg dr Ranoewisastro

Wir erweitern die Ordination um einen jungen, engagierten Kollegen!

OA. Dr. Aris Ranoewisastro wird aufgrund seiner Tätigkeit im UK St.Pölten (3. Medizinische Abteilung) vor allem PatientInnen betreuen, die eine stationäre Aufnahme in St.Pölten benötigen (z.B. Koronarangiographie, Schrittmacher-und Defi-Implantationen).

Durch seine Tätigkeit im Universitätsklinikum wird somit eine kontinuierliche Betreuung unserer PatientInnen ermöglicht.

Zum Start seiner Tätigkeit in unserer Ordination wird OA Ranoewisastro jeden 2. Mittwoch  von 17-19 Uhr anwesend sein (Beginn: 18. November 2020).

Wir freuen uns, einen engagierten und kompetenten Kollegen in unserer Ordination willkommen zu heissen.

 

Vortrag von Dr. Michael Hirschl bei der 33. Jahrestagung der medizinischen Gesellschaft Niederösterreich am 23. November 2019 in St. Pölten.

Hirschl 1 Hirschl 5

 


Vortrag von Dr. Michael Hirschl mit dem Titel „Gesunde Gemeinde - Herzschwäche“ am 19. November 2019 in Lichtenau.

lichtenau 01 lichtenau 02
lichtenau 03  

 


Vortrag von Dr. Michael Hirschl bei der Veranstaltung „Herzschwäche“ Gesunde Gemeinde Göpfritz - 26. April 2019

gesunde gemeinde gesunde gemeinde 01

 


 Vortrag von Dr. Michael Hirschl beim 4. Pflegekongress im Rehabilitations-Zentrum Grossgerungs - Oktober 2017

 

Pflegekongress 2017 02 Pflegekongress 2017 01

 

 


Der 1. Eggenburger Gesundheitstag war ein voller Erfolg für alle Beteiligten.

Auch Landesrat Mag. Wilfing zeigte sich vom Angebot des Gesundheitstages begeistert. Die Vorträge wurden von einer ausnehmend großen Zahl an Besuchern des Eggenburger Gesundheitstages frequentiert.

Prim. Hirschl hat entsprechend dem Schwerpunkt der Ordination einen Vortrag zum Thema „Herzgesundheit“ gehalten.

Der Vortrag war von einer interessierten Diskussion vieler Zuhörer begleitet.

Wir freuen uns schon auf den 2. Eggenburger Gesundheitstag im Jahr 2019.

gesundheitstag 01 gesundheitstag 02
gesundheitstag 03 gesundheitstag 04
gesundheitstag 05 gesundheitstag 06
   

 


Am 4. März 2017 findet der 1. Eggenburger Gesundheitstag statt. Es gibt eine Vielzahl interessanter Vorträge zum Thema Gesundheit.

Prof. Dr. Michael Hirschl wird einen Vortrag zum Thema Herzgesundheit halten und einen Überblick über den aktuellen Stand zur Vemeidung, Früherkennung und Behandlung von Herzerkrankungen insbesonderes der Herzschwäche geben. Der Link zum Programm ist: http://www.eggenburg.gv.at/system/web/veranstaltung.aspx?detailonr=225287818-583&menuonr=225271259.

 


 Prim. Univ.-Prof. Dr. Michael Hirschl wurde mit 1. November 2009 zum Nachfolger von Prim. Dr. Edwin Halmschlager, der nun seinen wohlverdienten Ruhestand antritt, bestellt und ist neuer Leiter der Abteilung für Innere Medizin am Landesklinikum Waldviertel Zwettl.

Als Primarius der Abteilung für Innere Medizin wird Herr Prim. Hirschl für die Betreuung von ca. 6.000 Patienten pro Jahr verantwortlich sein.