senftenberg 03Praxis Senftenberg

Adresse

Dr. Nuhr-Platz 1
A-3541 Senftenberg

Organisation

Ordination jeden Dienstag von 16:00 bis 19:00 Uhr
Um die Wartezeit möglichst gering zu halten, wird um eine telefonische Voranmeldung ersucht.
Die Terminvereinbarung kann folgendermaßen erfolgen:

  • Über das Sekretariat des Nuhr-Zentrums unter der Telefon-Nummer 02719-2221-0 (MO-FR von 8-16 Uhr)
  • In dringenden Fällen über das Handy 0664/64 88 093 oder über das Sekretariat der Abteilung unter 02822/9004-8151 oder 8157

Nach dem Ordinationsbesuch erhalten der zuweisende Arzt bzw. die zuweisende Ärztin sowie der Patient bzw. die Patientin einen ausführlichen Arztbrief innerhalb von 7-10 Tagen. 
Es besteht auch die Möglichkeit via e-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Informationen auszutauschen.

Sie sind mein Patient oder meine Patientin in Senftenberg? Wenn Sie möchten, können Sie eine Bewertung auf Docfinder abgeben.

senftenberg 04

Schwerpunkt

Die Ordination ist durch einen kardiologischen Schwerpunkt charakterisiert. Im Vordergrund stehen die Diagnose und Therapie von Patienten mit

  • Arterieller Hypertonie (Bluthochdruck)
  • Koronarer Herzkrankheit
  • Herzklappenfehlern (Vitiendiagnostik)
  • Supraventrikulären Rhythmus-Störungen
  • Ventrikulären Rhythmus-Störungen
  • Herzinsuffizienz

Zusätzliche spezielle Schwerpunkte umfassen die Behandlung von PatientInnen mit pulmonaler Hypertension sowie mit schwerer und nicht einstellbarer Hypertonie.

Diagnostisches und therapeutisches Angebot

Folgende diagnostische Methoden werden angeboten:

  • Echokardiographie (M-MODE, Farbdoppler)
  • Ergometrie
  • Holter-EKG
  • Ambulante 24-Stunden-Blutdruckmessung
  • Optimale State-of-the-Art Behandlung der Herzinsuffizienz im fortgeschrittenen Stadium
  • Kardiologische Beratung hinsichtlich Koronarangiographie und elektrophysiologischer Untersuchungen
  • Lebensstilmodifikation (Risikofaktoren, Sportliche Aktivität)

senftenberg 02

Therapeutisches Angebot – Arterielle Hypertonie (Bluthochdruck)

Ein ganz wesentlicher Schwerpunkt des therapeutischen Angebotes ist die Betreuung von PatientInnen mit Bluthochdruck (arterieller Hypertonie). Bluthochdruck ist der häufigste kardiovaskuläre Risikofaktor in Österreich und ist neben anderen Risikofaktoren hauptverantwortlich für das Auftreten von Herzinfarkt, Herzschwäche (Herzinsuffizienz) und Schlaganfall.

Eine frühzeitige Erfassung dieser PatientInnen mit entsprechender Therapie führt zu einer deutlichen Reduktion des Risikos für das Auftreten dieser schweren Erkrankungen. Eine umfassende Diagnostik und eine darauf aufbauende zielgerichtete Therapie ist Vorraussetzung für einen langfrostigen therapeutischen Erfolg.

Ein wesentliches Element in der Diagnostik der arteriellen Hypertonie ist eine 24-Stunden-Blutdruckmessung in Kombination mit der Bestimmung der Gefäßelastizität unter Berücksichtigung der Pulswellengeschwindigkeit und der Gefäßsteifigkeit. In der Ordination in Senftenberg wird diese Methode allen PatientInnen mit arterieller Hypertonie in der Basis-Diagnostik angeboten und liefert wertvolle Informationen für die weitere therapeutische Entscheidung.
Im Rahmen der Diagnostik wird gezielt auf eventuelle Endorganschäden, die durch den Bluthochdruck verursacht werden, geachtet. Dazu gehören Untersuchungen des Herzens, des Augenhintergrundes und der Niere. Am Ende dieser ausführlichen Diagnostik steht eine auf den PatientInnen abgestimmte Blutdrucktherapie, die medikamentöse und nicht-medikamentöse Maßnahmen wie Lebenstiländerungen und Sportliche Aktivität umfasst.

Anfahrt